Dies sind die besten Supply Chains im Jahr 2023

24. Mai 2023

Verfasst von: Mike Griswold

Schneider Electric belegt zum ersten Mal den ersten Platz, gefolgt von Cisco Systems und Colgate-Palmolive auf den Plätzen zwei und drei. Hier erfahren Sie, was sie und andere Spitzenunternehmen auszeichnet.

Was machen die besten Supply-Chain-Unternehmen anders? Die Gartner Supply Chain Top 25 bietet einen tiefen Einblick in die Strategien und Initiativen, die die Besten der Besten auszeichnen und von der Masse abheben. In diesem Jahr haben wir festgestellt, dass die differenzierten Supply Chains von heute den Zweck ihrer Unternehmen erfüllen, und zwar durch:

  • Förderung des Wachstums inmitten erhöhter Risiken

  • Umstellung von One-to-Many-Netzen auf Many-to-Many-Ökosysteme

  • Vernetzung von Lösungen und Mitarbeitenden

Die Meister der Spitzenleistungen in der Supply Chain

Seit 2015 zeichnen wir „Meister“ aus – Unternehmen, die in mindestens sieben der letzten zehn Jahre die Top-5-Punktezahl erreicht haben, die für nachhaltige Spitzenleistungen in der Supply Chain stehen. Amazon, Apple, Procter & Gamble und Unilever sind nach wie vor Beispiele für Innovation, Widerstandsfähigkeit und Agilität für die Supply-Chain-Gemeinschaft.

Die 25 besten Supply-Chain-Unternehmen für 2023 von Gartner

Neben den Meinungen von Kollegen und Gartner basieren die Rankings auf Bewertungen von Schlüsselattributen wie ESG, dreijährigem gewichteten Return on Physical Assets (ROPA) sowie Umsatzwachstum und Lagerumschlag.

Tabelle 1. Die Supply Chain Top 25 für 2023 von Gartner

Rang

Unternehmen

1.

Schneider Electric

2.

Cisco Systems

3.

Colgate-Palmolive

4.

Johnson & Johnson

5.

PepsiCo

6.

Pfizer

7.

Microsoft

8.

Lenovo

9.

Walmart

10.

L’Oréal

11.

The Coca-Cola Company

12.

Diageo

13.

Inditex

14.

Tesla

15.

Siemens

16.

Intel

17.

Nestlé

18.

AstraZeneca

19.

Dell Technologies

20.

McDonald’s

21.

HP Inc.

22.

AB InBev

23.

Alibaba

24.

GlaxoSmithKline

25.

Dow

Hinweis: Die „Ränge“ für gleichwertige zusammengesetzte Scores werden durch den Vergleich mit der nächsten Dezimalstelle bestimmt.

Ein genauerer Blick auf die 5 besten Supply Chains des Jahres 2023

Nr. 1: Schneider Electric

Im dritten Jahr seines STRIVE-Programms (Sustainable, Trusted, Resilient, Intelligent, Velocity and Efficiency) hat Schneider Electric erkannt, dass die Zeiten vorbei sind, in denen Veränderungen innerhalb des Unternehmens isoliert durchgeführt wurden. Mit dem „The Zero Carbon Project“, das ihren Lieferanten Schulungen, Ressourcen, Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung bietet, verkörpern sie den kollektiven Fortschritt. Bis Ende 2022 haben die Teilnehmer gemeinsam eine Reduzierung der Kohlenstoffemissionen um 10 % erreicht, was sich als entscheidend für die Beschleunigung des Fortschritts hinsichtlich der Kohlenstoffbilanz der Lieferkette von Schneider Electric erwiesen hat.

Nr. 2: Cisco Systems

Wie die meisten Hightech-Unternehmen sah sich auch Cisco aufgrund des Halbleitermangels mit Herausforderungen konfrontiert. Im Gegensatz zu einigen seiner Wettbewerber reagierte Cisco jedoch mit einer konzertierten Aktion, um die gewonnenen Erkenntnisse zu erfassen und zusätzliche Funktionen zur Schließung operativer Lücken einzurichten. Ihre Disruption-Playbooks, die verschiedene Szenarien antizipieren, haben sich in diesem unbeständigen Umfeld ausgezahlt.

Nr. 3: Colgate-Palmolive

Colgate-Palmolive wird für seine Führungs- und Innovationskompetenz bei der Förderung der ökologischen Nachhaltigkeit und des Wohlergehens der Gemeinschaft anerkannt. Das Unternehmen hat Schritte zur Nutzung einer durchgängigen Segmentierung der Lieferkette unternommen, um mit modularen Designs und neuen Technologien Flexibilität zu schaffen. Und hierzu noch etwas Interessantes: Die Lieferkette von Colgate-Palmolive könnte sich eines Tages von der globalen auf die galaktische Ebene ausdehnen, da das Unternehmen eine Partnerschaft mit der National Aeronautics and Space Administration (NASA) eingegangen ist, um Verbraucherprodukte und Lösungen für das Wohlbefinden von Astronauten zu erforschen.

Nr. 4: Johnson & Johnson

Johnson & Johnson (J&J), der Marktführer im Gesundheitswesen, setzt seine Erfolgsserie fort – das Unternehmen belegt seit vier Jahren in Folge einen der ersten fünf Plätze auf unserer Liste. J&J zeichnet sich unter den Life-Science-Lieferketten durch seine Fähigkeit aus, seinen Kunden Produkte und Lösungen für ein vielfältiges Portfolio von Pharmazeutika, Medtech-Produkten und Konsumgütern zu entwickeln. Durch die durchgängige Skalierung seines digitalen Kontrollturms hat er auch seine Fähigkeit verbessert, Entscheidungen in Echtzeit basierend auf Echtzeitdaten zu treffen.

Nr. 5: PepsiCo

PepsiCo hat mehrere Kooperationen mit dem Ziel, die Prinzipien der regenerativen Landwirtschaft für eine sicherere und nachhaltigere Lebensmittelversorgung zu nutzen. Das Unternehmen sprudelt vor kommerziellen Innovationen, während PepsiCo (mit Pepviz, seiner Data-Science-Praxis) eine Reihe von Tools zur Unterstützung von Einzelhandelspartnern entwickelt hat. Als führendes Unternehmen im Bereich der digitalen Technologie setzt PepsiCo digitale Zwillinge, KI und Echtzeitdaten in der Herstellung ein, um Probleme vorauszusehen und Produktionsausfälle zu reduzieren.

Klicken Sie auf das Bild unten, um eine grafische und speicherbare Darstellung der Supply Chain Top 25 zu erhalten

Mike Griswold ist ein Research VP im Consumer Value Chain Team von Gartner und konzentriert sich auf die Supply Chain im Einzelhandel. Er ist für die Unterstützung von Supply-Chain-Führungskräften beim Verstehen und Implementieren von nachfrageorientierten Supply-Chain-Prinzipien zuständig, die die Leistung ihrer Supply Chain verbessern.

Steigern Sie die Leistung hinsichtlich Ihrer unternehmenskritischen Ziele.