GARTNER DATENSCHUTZ-RICHTLINIE

Stand: April 2022

Es ist Gartner und seinen Konzerngesellschaften ein wichtiges Anliegen, Ihre Daten zu schützen. Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie“) sorgfältig durch, da sie wichtige Informationen darüber enthält, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

Wer wir sind

In dieser Richtlinie bezieht sich „wir“, „uns“ oder „Gartner“ auf Gartner, Inc. und alle seine Konzerngesellschaften, die unter dem hier aufgeführten Markennamen „Gartner“ geschäftlich tätig sind. Für bestimmte Gartner-Produkte und/oder -Dienstleistungen, die über www.gartner.com abrufbar sind, oder Gartner-Konzerngesellschaften mit anderen Geschäftsmodellen gelten eigene Datenschutzrichtlinien. Diese Richtlinie ist nicht auf sie anwendbar. Zu diesen Unternehmen gehören EvantaGartner Consumer and Culture Insights und die Gartner Digital Markets Companies mit Capterra, GetApp und Software Advice.      

Gartner und alle seine Konzerngesellschaften haben Zugriff auf Informationen zu Personen, auf die diese Richtlinie anwendbar ist. Eine Liste unserer Konzerngesellschaften finden Sie hier.

Wie Sie uns kontaktieren können

Fragen, Anmerkungen und Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie richten Sie bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, indem Sie entweder das Formular unter www.gartner.com/personaldataqrequest ausfüllen, oder sich per E-Mail an privacy@gartner.com oder per Post an folgende Adresse wenden:

Global Data Protection Office

Legal Department
56 Top Gallant Road
Stamford, CT 09602
USA

Repräsentanten von Gartner sind zudem:

EU

Gartner Ireland Limited
Two Park Place
Hatch Street Upper
Dublin 2
Ireland

Vereinigtes Königreich

Gartner UK Limited
The Glanty
Egham
Surrey
TW20 9AH

Einführung

Diese Richtlinie regelt einerseits, wie wir personenbezogene Daten erheben und verwenden, sowie andererseits, welche Optionen und Rechte Ihnen hinsichtlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zustehen.

Diese Richtlinie beschreibt, wie wir Ihre Daten verwenden, wenn Sie: 

  1. ein Gartner-Benutzerkonto und/oder Ihre Lizenz einschließlich Ihres Profils und Kontos in der Gartner Peer Insights Community erstellen, aktivieren und verwenden;

  2. Interesse an unseren Konferenzen oder Produkten, einschließlich unserer Newsletter, Anwendungen, Erweiterungen, Webinare und E-Books zum Ausdruck bringen oder sich dafür angemeldet haben;

  3. sich für eine virtuelle oder Präsenzkonferenz von Gartner registrieren und an dieser teilnehmen; oder

  4. unsere Websites (einschließlich unserer öffentlichen Websites und/oder unserer Websites, die ausschließlich Mitgliedern zugänglich sind) oder Social-Media-Seiten besuchen oder eine unserer mobilen Anwendungen nutzen.

Diese Richtlinie gilt auch für Daten, die wir über unsere Umfrage- oder Diagnose-Tools von Ihnen erheben, wie im Folgenden näher erläutert wird. Vor der Teilnahme an einer Umfrage oder der Nutzung eines unserer Diagnose-Tools wird Ihnen ggf. ein zusätzlicher Vertraulichkeitshinweis angezeigt. Steht der Inhalt eines solchen Vertraulichkeitshinweises mit den Bedingungen dieser Richtlinie in Konflikt, haben die Bedingungen dieses Hinweises Vorrang vor den Bedingungen dieser Richtlinie. Wir werden Informationen, die wir über unsere Umfrage- oder Diagnose-Tools sammeln, nicht dazu verwenden, um Sie zu Marketingzwecken zu kontaktieren.

Diese Richtlinie gilt unabhängig davon, ob Sie uns Informationen direkt zur Verfügung stellen oder ob wir sie aus einer anderen Quelle, z. B. von Dritten, erhalten.

1. DATEN, DIE WIR ÜBER SIE ERHEBEN

1.1 Datenerhebung und -nutzung

Daten, die wir direkt von Ihnen oder aus den folgenden Quellen erheben:

  • Empfehlungen von Dritten, auch von Unternehmen der Gartner-Gruppe;
  • Social-Media-Seiten und andere öffentliche Internetseiten, wie z. B. LinkedIn; und
  • öffentliche Ressourcen wie bspw. Telefonverzeichnisse, Zeitungen, Internetseiten, kommerziell erhältliche Marketinglisten, Register oder öffentliche Aufzeichnungen.

Wir erheben Daten aus folgenden Kategorien:

  • personenbezogene Daten wie Name und Titel, Kontaktdaten und Firmenname;
  • Kommunikation;
  • Informationen, die Sie bereitstellen, wenn Sie Inhalte auf Social-Media-Websites veröffentlichen.

Wir verwenden diese Daten für bestimmte Aktivitäten, darunter:

  • zur Förderung des Geschäftszwecks durch die Kommunikation mit Firmenkunden und anderen Geschäftskontakten, z. B., um sich über Briefings von Anbietern oder Details von Konferenzen oder Webinaren auszutauschen;
  • für interne Analysen und Recherchen, die uns helfen, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern sowie neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln;
  • zum Versenden von Marketingmaterial an Geschäftskontakte bezüglich unserer Dienstleistungen und Produkte, die von Interesse sein könnten, und zur Bewerbung unseres Unternehmens und unserer Marke;
  • zur Verwaltung unserer Website, zur Untersuchung von Beschwerden und zur Bereitstellung eines Kundendienstes;
  • zur Überwachung von Social-Media-Inhalten zur Pflege der Beziehungen zu unseren Kunden und zur Bewerbung unseres Unternehmens und unserer Marke.

Wir verwenden diese Daten, weil:

 
  • es notwendig ist, um unseren Verpflichtungen nachzukommen oder unsere vertraglichen Rechte auszuüben;
  • es notwendig ist, um geltende Gesetze oder Vorschriften einzuhalten; 
  • wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse daran haben:
    • unser Geschäft und unsere Marke zu managen und zu bewerben;
    • unsere Dienstleistungen bereitzustellen und zu verbessern;
    • unser Geschäft zu betreiben; und
  • wir Ihr Einverständnis haben (wo dies nach geltendem Recht erforderlich ist), Ihre Daten für Marketingzwecke zu verwenden. Wenn wir auf Ihre Einwilligung angewiesen sind, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, indem Sie uns kontaktieren.

Daten, die wir erheben, wenn Sie an einer unserer virtuellen oder Präsenzkonferenzen teilnehmen:

Wir erheben Daten aus folgenden Kategorien:

  • Daten, die Sie bei der Registrierung angeben, z. B. Name, geschäftliche E-Mail-Adresse, Profilfoto, Berufsbezeichnung, berufliche Interessen, Anforderungen an die Unterkunft und Zahlungskartendaten;
  • Daten, die Sie während der Konferenz zur Verfügung stellen, um zusätzliche Marktforschungsergebnisse oder Materialien von Gartner zu erhalten (z. B. per Scan des Konferenzausweises oder QR-Scan); 
  • Daten zum Geo-Standort bei einer Präsenzkonferenz (wenn Sie an einer Konferenz teilnehmen, bei der wir RFID-fähige Konferenzausweise verwenden und Sie nicht stattdessen einen nicht-RFID-fähigen Konferenzausweis anfordern);
  • Daten, die bei der Aufzeichnung unserer Konferenzen gesammelt werden. 

Wir verwenden diese Daten für bestimmte Aktivitäten, darunter:

  • zur Ermöglichung Ihrer Teilnahme an unseren Konferenzen;
  • zur Durchführung unserer Konferenzen;
  • zur Zusendung von Marktforschungsergebnissen und Materialien von Gartner zu Themen, die Sie interessieren könnten;
  • für die Analyse der Teilnehmerinteressen und Interaktionen bei der Konferenz, gegebenenfalls auch durch Geolokalisierungsdaten bei Präsenz-Konferenzen;
  • zur Vermarktung unserer Konferenzen durch den Einsatz von Videomaterial;
  • um Aufzeichnungen bestimmter Sessions unserer Konferenzen für potentielle Kunden und Teilnehmer sowie online über unsere Website oder die Social-Media-Seiten von Gartner anbieten zu können.    

Wir verwenden diese Daten, weil:

  • es notwendig ist, um unseren Verpflichtungen nachzukommen oder unsere vertraglichen Rechte auszuüben;
  • es notwendig ist, um geltende Gesetze oder Vorschriften zu befolgen;
  • wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse daran haben:
    • unser Geschäft und unsere Marke zu managen und zu bewerben;
    • unser Konferenzgeschäft zu betreiben;
    • unsere Dienstleistungen zu erbringen und zu verbessern;
    • im Hinblick auf Konferenzen relevante Daten für Zwecke der Bewirtung sowie der Gesundheit und Sicherheit zu erheben. 

Wir erheben Daten von Nutzern folgender Bereiche:

  • unserer öffentlichen sowie den ausschließlich Mitgliedern zugänglichen Websites;
  • unserer Apps und der Browser-Erweiterung Gartner Everywhere; und
  • Social-Media-Websites von Gartner auf Facebook und/oder Twitter.

Wir erheben Daten aus folgenden Kategorien:

  • Daten, die Sie angeben, wenn Sie Angaben auf unserer Website machen, z. B. Kontaktdaten, Zahlungskartendaten, Angaben in Online-Fragebögen oder Feedback-Formularen;
  • Daten, die Sie angeben, wenn Sie E-Mail-Newsletter abonnieren, wie z. B. Name, E-Mail-Adresse, Stellenbezeichnung;
  • Daten, die Sie bei der Registrierung eines Online- oder Mitgliedskontos angeben, z. B. Name, geschäftliche oder persönliche E-Mail-Adresse, Stellenbezeichnung, Organisation, Adresse der Organisation, Telefonnummer und Durchwahl, Foto;
  • wenn Sie ein Online- oder Mitgliedskonto haben, Anmeldedaten und Daten über Ihre Nutzung und Präferenzen für diese Dienste;
  • wenn Sie Ihr Gartner-Konto mit Ihrem LinkedIn-Profil verknüpfen, erheben wir Daten aus Ihrem Profil, einschließlich Ihres Profilfotos;
  • URLs von Webseiten, die besucht werden, wenn Sie Gartner Everywhere nutzen.

Wir verwenden diese Daten für bestimmte Aktivitäten, insbesondere:

  • zur Ermöglichung des geräteübergreifenden Zugriffs auf Ihre Gartner-Konten;
  • zur Personalisierung Ihrer Nutzererfahrung auf unserer Website, der Erweiterung Gartner Everywhere und unseren Apps;
  • zur Verwaltung unserer Website, der Erweiterung Gartner Everywhere und Apps;
  • zur Ermöglichung von Peer-Networking-Möglichkeiten auf der Grundlage Ihres beruflichen Hintergrunds und Ihrer Erfahrung;
  • zur Bereitstellung eines individuell zugeschnittenen Kundenservices;
  • zur Überprüfung von Beschwerden;
  • zur Überwachung von Social-Media-Inhalten zur Pflege der Beziehungen zu unseren Kunden und zur Bewerbung unseres Unternehmens und unserer Marke. 

Wir verwenden diese Daten, weil:

  • es notwendig ist, um unseren Verpflichtungen nachzukommen oder unsere vertraglichen Rechte auszuüben;
  • es notwendig ist, um geltende Gesetze oder Vorschriften einzuhalten;
  • wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse daran haben:
    • unsere Marke und unser Geschäft über unsere Website und durch Tools in sozialen Medien zu fördern;
    • alle Versuche, die Sicherheit unserer Websites zu gefährden, zu überwachen, zu untersuchen und zu melden;
    • unsere Dienstleistungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Erweiterung Gartner Everywhere und unsere Apps, zu erbringen und zu verbessern;
    • unser Geschäft zu betreiben;
  • wir Ihr Einverständnis dazu haben (wo dies nach geltendem Recht erforderlich ist), Ihre Daten für Marketingzwecke zu verwenden. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns kontaktieren.

Daten, die wir hinsichtlich der Nutzung unserer Website und Apps von Benutzern erheben:

Wir erheben Daten aus folgenden Kategorien:

  • durch unsere Webprotokolle erhobene Daten wie bspw. Geräteinformationen (z. B. Gerätemarke und -modell, Bildschirmabmessungen), eindeutige Identifikationsnummern (z. B. IP-Adresse und Geräte-ID) und Browserinformationen (z. B. URL, Browsertyp, besuchte Seiten, Datum/Uhrzeit des Zugriffs), Geolokalisierung und andere gerätespezifische Informationen, Informationen zur Internetverbindung;
  • Werbeinformationen (z. B. Größe/Art der Anzeige, Werbeeinblendungen, Position/Format der Anzeige, Daten über Interaktionen mit der Anzeige);
  • verhaltensbezogene Daten (z. B. Informationen über das Verhalten oder die vermuteten Interessen von Personen, die mit diesen Personen in Verbindung stehen und zur Erstellung eines Benutzerprofils verwendet werden können); und
  • von unseren Cookies erhobene Daten (siehe unsere Cookie-Richtlinie).

Wir verwenden diese Daten für bestimmte Aktivitäten, insbesondere:

  • zur Personalisierung der Nutzung unserer Website;
  • zur Verwaltung unserer Website;
  • zur Durchführung statistischer Analysen und Trendanalysen zur Verbesserung der Benutzererfahrung und Performance unserer Website;
  • zur Bereitstellung eines besseren, individuell zugeschnittenen Kundendienstes;
  • zur Aufdeckung und Prävention von Betrug und/oder rechtswidrigem Gebrauch unserer Website(s), Produkten und Dienstleistungen, sowie Rezensionen von Benutzern;
  • zur Überprüfung aller Beschwerden.

Wir verwenden diese Daten, weil

  • um geltende Gesetze oder Vorschriften einzuhalten;
  • weil wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse daran haben:
    • alle Versuche, die Sicherheit unserer Websites zu gefährden, zu überwachen, zu untersuchen und zu melden;
    • die Performance und Benutzerfreundlichkeit unserer Websites zu verbessern;
    • die Kundenerfahrung individuell zu gestalten.

Daten, die wir von Teilnehmern einer Umfrage oder eines Diagnose-Tools erheben:

Wir erheben Daten aus folgenden Kategorien:

  • personenbezogene Daten wie Name und Stellenbezeichnung, Kontaktdaten und Firmenname;
  • demographische Daten, die von Ihrem Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden und
  • Antworten auf Umfragen oder Angaben im Rahmen von Diagnose-Tools.

Wir verwenden diese Daten für bestimmte Aktivitäten, insbesondere:

  • zur Validierung und Analyse von Erhebungen und Analysen;
  • zur Durchführung allgemeiner Marktforschung im IT-Bereich, einschließlich der Erstellung oder Aktualisierung aggregierter Benchmark-Datensätze und Berichte;
  • zur Erbringung unserer Dienstleistungen; und
  • zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen.

Wir verwenden diese Daten, weil:

  • wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse daran haben:
    • Benchmark-Daten und Analysen bereitzustellen und zu aktualisieren; und
    • unsere Produkte und Dienstleistungen zu überprüfen und zu aktualisieren.

Daten, die wir erheben, wenn Sie ein Profil in der Gartner Peer Insights Community („Peer Community“) erstellen und sich über die Website oder die Gartner Peer Insights App an der Peer Community beteiligen:

Wir erheben Daten aus folgenden Kategorien:

  • Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie ein Profil in der Peer Community erstellen, insbesondere: Name und Stellenbezeichnung, Kontaktdaten (einschließlich Ihrer persönlichen und beruflichen E-Mail-Adressen) und Angaben zu Ihrem Arbeitgeber;
  • Fotos, Videos oder Audiodateien, die Ihr Bild oder Ihre Stimme enthalten;
  • Informationen, die Sie Ihrem Peer Community-Profil hinzufügen, einschließlich Links zu Ihren LinkedIn- und/oder Twitter-Profilen;
  • Kommunikation;
  • Ihre Antworten auf Umfragen in der Peer Community;
  • Daten, die Sie angeben, wenn Sie E-Mail-Newsletter abonnieren, wie z. B. Name, E-Mail-Adresse, Stellenbezeichnung;
  • Anmeldedaten und Daten über Ihre Nutzung und Präferenzen für die Teilnahme an der Peer Community;
  • wenn Sie Ihr Gartner.com-Konto und/oder Ihr Peer Community-Profil mit Ihrem LinkedIn-Profil verknüpfen, erheben wir Daten aus Ihrem Profil, einschließlich Ihres Profilfotos;

Wir verwenden diese Daten für bestimmte Aktivitäten, insbesondere:

  • um den Service anbieten zu können;
  • zum Versenden von Benachrichtigungen bezüglich Ihres Kontos;
  • zur Ermöglichung des geräteübergreifenden Zugriffs auf Ihr Konto;
  • zur Personalisierung Ihrer Peer Community-Erfahrung;
  • für interne Analysen und Recherchen, die uns helfen, unsere bestehenden Produkte und Dienstleistungen zu verbessern sowie neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln;
  • zur Verwaltung unserer Website und App, zur Untersuchung von Beschwerden und zur Bereitstellung unseres Kundendienstes;
  • zur Verwaltung von Wettbewerben, Werbeaktionen und Umfragen oder anderer Funktionen der Peer Community;
  • um mit Ihnen bezüglich Produkten und Dienstleistungen, die Sie interessieren könnten, einschließlich Waren und Dienstleistungen Dritter, in Kontakt zu treten;
  • um Peer-Networking-Möglichkeiten zu ermöglichen.

Wir verwenden diese Daten, weil:

  • sie benötigt werden, um den Service anbieten zu können;
  • es notwendig ist, um unseren Verpflichtungen nachzukommen oder unsere vertraglichen Rechte auszuüben;
  • es notwendig ist, um geltende Gesetze oder Vorschriften zu befolgen;
  • wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse daran haben:
    • unser Geschäft und unsere Marke zu managen und zu bewerben;
    • alle Versuche, die Sicherheit unserer Websites zu gefährden, zu überwachen, zu untersuchen und zu melden;
    • unsere Dienstleistungen bereitzustellen und zu verbessern;
    • unser Geschäft zu betreiben;
  • wir Ihr Einverständnis haben (wo dies nach geltendem Recht erforderlich ist), Ihre Daten für Marketingzwecke zu verwenden. Wenn wir auf Ihre Einwilligung angewiesen sind, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, indem Sie uns kontaktieren.

1.2 Besondere Datenkategorien

Bestimmte Arten personenbezogener Daten sind sensibler als andere. Dazu gehören Daten zu Gesundheit, Behinderung, Hautfarbe, ethnischer Zugehörigkeit, (angeblichen) Straftaten, politischen Meinungen, biometrischen Daten oder Religion. Die Offenlegung dieser Daten ist für Sie freiwillig. Falls wir diese Art personenbezogener Daten erheben, sind wir uns der Sensibilität dieser Daten bewusst und handhaben Sie mit entsprechender Sorgfalt.

Daten, die wir erheben, wenn Sie an einer unserer virtuellen oder Präsenzkonferenzen teilnehmen

Wir erheben Daten aus folgenden Kategorien:

  • Spezielle medizinisch oder religiös bedingte Anforderungen an Nahrungsmittel;
  • Informationen zu körperlicher oder geistiger Behinderung bzw. Beeinträchtigung.

Wir verwenden diese Daten für bestimmte Aktivitäten, insbesondere:

  • zur geeigneten Bewirtung unserer Konferenzteilnehmer.

Wir verwenden diese Daten, weil:

  • Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben und damit zu deren Erhebung eingewilligt haben. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung dazu jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns kontaktieren.

Besonders sensible Daten, die Sie im Rahmen einer Umfrage oder Analyse freiwillig angeben

Wir erheben Daten aus folgenden Kategorien:

  • Einige Umfragen oder Analysen erheben möglicherweise optionale demographische Daten wie Hautfarbe, ethnische Zugehörigkeit oder Behinderungsgrad.

Wir verwenden diese Daten für bestimmte Aktivitäten, insbesondere:

  • zur Validierung und Analyse von Erhebungen und Analysen;
  • zur Durchführung allgemeiner Marktforschung im IT-Bereich, einschließlich der Erstellung oder Aktualisierung aggregierter Benchmark-Datensätze und Berichte;
  • zur Erbringung unserer Dienstleistungen; und
  • zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen.

Wir verwenden diese Daten, weil:

  • Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben und damit zu deren Erhebung eingewilligt haben. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung dazu jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns kontaktieren.

1.3 Weitere Informationen

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten für die o.g. Zwecke nur, wenn wir der Ansicht sind, dass Ihr Interesse/Ihre Rechte am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber unserem Interesse an der Erhebung und Verwendung der Daten nicht überwiegen. Für weitere Informationen an der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an uns.

Unsere Websites und Online-Dienste richten sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Unsere Online-Dienste sind nicht für die Nutzung durch Personen unter 18 Jahren vorgesehen.

Falls Sie die erforderlichen personenbezogenen Daten, z. B. im Zusammenhang mit der Aktivierung Ihrer Gartner-Lizenz, nicht angeben, können wir unseren vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen oder Ihnen keine Produkte und Dienstleistungen anbieten. Sie werden darüber informiert, falls dies der Fall sein sollte. 

Aufgezeichnete Kommunikation mit Gartner

Wir behalten uns vor, Anrufe zu Ausbildungs-, Qualitäts- und Marktforschungszwecken aufzuzeichnen. Alle Aufnahmen werden vertraulich behandelt. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Anruf aufzeichnen, können Sie der Aufzeichnung widersprechen. Wenn Ihr Gespräch bereits im Gange ist, weisen Sie uns bitte zu Beginn des Gesprächs darauf hin, die Aufzeichnung zu beenden. 

Kommunikation mit Kollegen

Auf einigen unserer Websites oder Apps besteht die Möglichkeit, Gartner-Inhalte an Kollegen zu senden. Um diese Funktion zu ermöglichen, benötigen wir die Namen und E-Mail-Adressen von Ihnen und Ihren Kollegen. Diese Daten werden nach dem Versenden des jeweiligen Gartner-Inhalts nicht gespeichert. Bitte beachten Sie, dass sowohl Ihr Name als auch Ihre E-Mail-Adresse in der an Ihren Kollegen gesendeten Mitteilung enthalten sein können.

Daten, die bei der Verwendung von Zahlungskarten erhoben werden

Wenn Sie Ihre Zahlungskarte, z. B. EC- oder Kreditkarte, für die Bezahlung von Gartner-Produkten oder Dienstleistungen einsetzen, erheben wir personenbezogene Daten, die auf ihrer Zahlungskarte gespeichert sind. Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um Ihre Zahlung zu bearbeiten und betrügerische Transaktionen zu verhindern. Wir tun dies auf der Grundlage Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten.

Meine Favoriten

Die Funktion „Meine Favoriten“ der Mitglieder-Websites ermöglicht es Kunden, verfügbare Inhalte in der Favoritenliste des Mitglieds zu speichern, Labels, Tags und Notizen zu gespeicherten Inhalten hinzuzufügen und Inhalte und Notizen mit anderen Kunden zu teilen und von diesen zu empfangen. Wir überprüfen ggf. Daten über Ihre Nutzung von „Meine Favoriten“, einschließlich der von Ihnen gespeicherten Inhalte, der von Ihnen erstellten Ordner, aller Tags, Labels oder Notizen sowie aller Inhalte, die Sie freigeben. Diese Daten verwenden wir, um Ihnen Inhalte, Tools oder andere Gartner-Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sein könnten, zu empfehlen. Daten über Ihre Nutzung von „Meine Favoriten“ sind nur für Gartner zugänglich und werden für anderen Kunden von Gartner zugängliche gemacht noch auf andere Weise mit ihnen geteilt, sofern Sie sich nicht dafür entscheiden, diese mit ihnen zu teilen.

Eingeschränkte Bereiche

Wenn Sie auf einen der zugangsbeschränkten Mitgliederbereiche einer unserer Websites zugreifen (über einen Browser oder eine Gartner-App), erheben wir unter Umständen Daten über Ihren Zugriff auf und Ihre Nutzung von Marktforschungsmaterialien, entscheidungsunterstützenden Tools und anderen Online- und Offline-Ressourcen, die wir anbieten.

Allgemeine Benchmarking- und Marktforschungszwecke

Gartner behält sich vor, Informationen, die im Rahmen von Umfragen oder Analysen erhoben oder Gartner anderweitig zur Verfügung gestellt oder von Gartner erzeugt werden (zusammen „Marktforschungsdaten“), zu Validierungs-, Marktforschungs- und Benchmarking-Zwecken sowie für die Produktentwicklung zu nutzen. Sofern vor der Erhebung nicht anders angegeben, werden die Marktforschungsdaten in aggregierter und anonymisierter Form weiterverwendet und lassen weder direkt noch indirekt einen Rückschluss auf teilnehmende Unternehmen oder Einzelpersonen als Urheber dieser Daten zu. Der Zugang zu den Marktforschungsdaten ist auf Personen beschränkt, die diesen Zugang benötigen, um Produkte und/oder Dienstleistungen für Gartner zu erstellen bzw. zu liefern.

2. WANN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN OFFENLEGEN

Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten wie folgt weiterzugeben:

  • an Konzerngesellschaften von Gartner, um die Daten für die oben genannten Zwecke zu verarbeiten;

  • wenn wir Ihre Einwilligung dazu haben;

  • wenn Sie direkt bei einer Präsenz- oder virtuellen Konferenz mit einem Aussteller in Kontakt treten, z. B. wenn Sie Ihre Daten einem Konferenz-Aussteller per Scan des Konferenzausweises zur Verfügung gestellt haben oder an einer virtuellen gesponserten Session teilgenommen haben; 

  • an Dritte, die in unserem Auftrag arbeiten, um Kontaktdatenbanken und andere IT-Systeme zu warten oder zu pflegen, z. B. Lieferanten der IT-Systeme, die wir zur Verarbeitung personenbezogener Daten einsetzen, oder die andere technische Dienstleistungen erbringen;

  • an Dritte, die für uns oder in unserem Namen Dienstleistungen erbringen und auf Ihre Daten zugreifen müssen, z. B. unsere Berater (z. B. Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte) oder Betreiber der Veranstaltungsorte unserer Konferenzen;

  • zur Einhaltung geltender Gesetze, zum Schutz von Rechten, Sicherheit und Eigentum sowie zur Beantwortung von Behördenanfragen (z. B. Offenlegung von Daten zu sicherheitsrechtlichen Zwecken oder Strafverfolgung);

  • vorbehaltlich anwendbarer rechtlicher Regelungen im Falle einer Fusion, eines Verkaufs von Gartner, einer Übertragung mancher oder aller unserer Vermögenswerte (insbesondere im Fall einer Insolvenz) oder einer sonstigen Unternehmensänderung oder Transaktion und aller damit einhergehenden Maßnahmen.

Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben, nachdem sie anonymisiert und/oder aggregiert worden sind, da die Daten danach keine individuellen personenbezogenen Daten mehr darstellen.

Nutzungsdaten

Wir behalten uns vor, unseren Kunden Daten über das Nutzungsverhalten ihrer Mitarbeiter sowie über die Ressourcen, die ihren Mitarbeitern über die Websites zur Verfügung stehen (z. B. wie die Mitarbeiter bestimmte Funktionen der Websites nutzen, Nutzungstrends, welche Funktionen bei den Mitarbeitern des Kunden am beliebtesten waren), mitzuteilen.

3. IHRE RECHTE HINSICHTLICH IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ihnen stehen in bestimmten Fällen Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten zu. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der einzelnen Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten und der Möglichkeiten, wie Sie diese ausüben können. Sie können sich von jeglicher Marketingkommunikation abmelden, indem Sie eine E-Mail an privacy@gartner.com senden. Um alle anderen Ihnen zustehenden Rechte auszuüben (wie etwa das Recht auf Zugang oder Löschung Ihrer Daten), füllen Sie bitte das Formular unter www.gartner.com/personaldatarequest aus. Wir benötigen im Rahmen dieser Anfrage Informationen, mit denen wir Ihre Identität überprüfen können (z. B. Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder andere eventuell erforderliche Informationen). 

Wir werden Ihre Anfrage zeitnah und innerhalb der nach geltendem Recht vorgeschriebenen Zeit beantworten. Je nach Komplexität und Anzahl der Anfragen kann die Beantwortung Ihrer Anfrage mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Grundsätzlich beantworten wir Ihre Anfrage kostenfrei. Falls Anfragen wiederholt unbegründet oder unverhältnismäßig gestellt werden, behalten wir uns vor, eine angemessene Gebühr für die Beantwortung dieser Anfragen zu erheben oder diesem Ersuchen nicht nachzukommen. In diesem Fall informieren wir Sie vor der Bearbeitung Ihrer Anfrage über etwaige Gebühren. Ggf. holen wir vor der Bearbeitung Ihrer Anfrage zusätzliche Informationen ein, um Ihre Identität zu überprüfen. 

Recht

Wie Sie Ihr Recht ausüben können

Recht auf Zugang zu und/oder Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, auf Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zuzugreifen und (in den meisten Fällen) eine Kopie dieser Daten zu erhalten. Sie haben auch das Recht, gespeicherte Daten zu korrigieren, die unrichtig sind.

Recht, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken

Wir sind dazu verpflichtet, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn Sie einen der folgenden Punkte geltend machen bzw. einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • die Verarbeitung der Daten erfolgte unrechtmäßig, aber Sie möchten, dass wir die Verwendung der Daten einschränken, anstatt sie zu löschen;
  • wenn Sie die Unrichtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten feststellen und uns dies mitteilen, schränken wir die Verwendung Ihrer Daten ein, bis wir die Richtigkeit überprüft oder Ihre personenbezogenen Daten korrigiert haben;
  • wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zwecke der Verarbeitung, sondern müssen sie aufgrund von rechtlichen Vorgaben aufbewahren;
  • Sie haben von Ihrem Recht Gebrauch gemacht, der Verarbeitung zu widersprechen. Die daraus resultierende Verwendungseinschränkung gilt so lange, bis wir geprüft haben, ob zwingende legitime Gründe bestehen, die eine fortgesetzte Verarbeitung der Daten ermöglichen.

Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen

Sie haben das Recht, uns unter bestimmten Umständen zur Löschung Ihrer persönlichen Daten aufzufordern. Wenn Sie keine Marketingmitteilungen erhalten möchten, bitten wir Sie darum, Ihre Informationen mit einem „Nicht kontaktieren“-Tag speichern zu dürfen, um zu gewährleisten, dass Sie zukünftig nicht mehr kontaktiert werden. 

Es gibt auch bestimmte Ausnahmen, in denen wir einen Antrag auf Löschung ablehnen können, beispielsweise, wenn die personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich sind.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke zu widersprechen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch in Fällen widersprechen, in denen wir die Daten auf der Grundlage berechtigter Interessen verarbeitet haben. In solchen Fällen stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten so lange ein, bis eine Prüfung ergeben hat, dass unsere berechtigten Interessen gegenüber Ihren Interessen und Rechten überwiegen, oder im Fall einer Ausnahme, wonach eine Datenverarbeitung aufgrund rechtlicher Vorgaben oder Anforderungen erforderlich ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit

In den meisten Fällen haben Sie das Recht, alle persönlichen Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu übertragen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde des Landes Beschwerde einzureichen, in dem Sie wohnhaft sind, in dem Sie arbeiten oder in dem die vermeintliche Verletzung von Datenschutzgesetzen stattgefunden hat.

Alle Konflikte im Zusammenhang mit unseren Datenschutzrichtlinien und damit zusammenhängenden Maßnahmen in Bezug auf personenbezogene Daten betroffener Personen in der EU können durch eine Datenschutzbehörde geprüft werden. Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Sie an die zuständige Datenschutzbehörde verweisen können.

4. INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG VON DATEN

Gartner ist ein globales Unternehmen. Wir übermitteln personenbezogene Daten ggf. an andere Konzerngesellschaften oder Lieferanten von Gartner außerhalb Ihres Landes. Gartner ergreift angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten geschützt werden und solche Übermittlungen im Einklang mit geltendem Recht erfolgen.

Gartner behält sich vor, personenbezogene Daten von Personen, auf die diese Richtlinie anwendbar ist, auf Server oder Datenbanken außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) zu übertragen und dort zu speichern. Einige dieser Länder verfügen ggf. nicht über ein gleichwertiges Schutzniveau auf der Grundlage ihrer Datenschutzgesetze wie der EWR.

Wir übermitteln unter Umständen Daten in jedes der Länder, in denen Gartner, auch außerhalb des EWR, geschäftlich tätig ist. Eine Liste der Gartner-Niederlassungen finden Sie hier.

Alle Gartner-Gesellschaften haben eine konzerninterne Vereinbarung unterzeichnet, die von der Kommission der Europäischen Union („EU“) genehmigte Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums enthält. Alle Gartner-Gesellschaften wenden die gleichen technischen, physischen und administrativen Sicherheitsvorkehrungen an und sind dazu verpflichtet, unsere Datenschutzrichtlinien und Datenschutzverfahren, die geltenden Gesetze und die vertraglichen Bedingungen der Verträge mit unseren Kunden und Mitgliedern, die die Erhebung und Verwendung von Daten regeln, einzuhalten.

5. AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Erfüllung des Zwecks der jeweiligen Datenerhebung erforderlich ist. Dies erfolgt entsprechend den Voraussetzungen entweder der jeweiligen Rechtsgrundlage, aufgrund derer diese Daten erhoben wurden oder insofern wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben zur Aufbewahrung verpflichtet sind.  

Im Allgemeinen bedeutet dies, dass Ihre personenbezogenen Daten sowohl für die Dauer der Geschäftsbeziehung zu Ihnen gespeichert werden als auch:

  • während des von den Steuer- und Handelsgesetzen und -vorschriften vorgegebenen Zeitraums; und

  • solange beide Parteien Rechtsansprüche gegeneinander geltend machen können. In der Regel umfasst dies die Dauer der Geschäftsbeziehung sowie zusätzlich die Dauer der anwendbaren gesetzlichen Verjährungsfrist nach anwendbarem Recht. 

6. OPTIONEN HINSICHTLICH DER VERWENDUNG IHRER DATEN

Es ist uns wichtig, Ihnen die Möglichkeit zu geben, über die Verwendung Ihrer Daten zu entscheiden. Wir verpflichten uns dazu, Ihre Daten gemäß dieser Richtlinie (oder gemäß einer unserer anderen für Konferenzen oder andere Dienstleistungen anwendbaren Datenschutzrichtlinien) zu verwenden. Sollten wir jedoch beabsichtigen, Ihre Daten zu einem Zweck zu verwenden, der nicht in dieser Richtlinie geregelt ist, werden wir Ihre Einwilligung dazu im Voraus einholen.

Marketingmitteilungen

Falls Sie keine Marketingmitteilungen erhalten möchten, können Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich des Erhalts von Marketingmitteilungen ändern, indem Sie uns hier kontaktieren. Zudem können Sie sich jederzeit entweder über den Abmeldelink am Ende unseres Newsletters oder, indem Sie die Anweisungen am Ende unseres Newsletters befolgen, abmelden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen weiterhin Mitteilungen hinsichtlich der vertraglichen Abwicklung der von Ihnen erworbenen Dienstleistungen senden werden, unabhängig davon, ob Sie sich vom Marketing-Newsletter abgemeldet haben. Wir werden Ihre Daten oder Informationen nicht verkaufen oder an Dritte (die keine Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen von uns sind) für deren Werbe- oder Marketingzwecke weitergeben, sofern Sie uns dazu nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilen und soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

Gartner Everywhere

Gartner Everywhere ist eine Erweiterung für Google Chrome, mit der Kunden ihre Gartner-Erfahrung individuell gestalten können. Dies wird ermöglicht, indem Sie über ein leicht zugängliches Popup-Fenster in Ihrem Browser Gartner-Materialien, die auf von Ihnen besuchten Websites basieren, in Echtzeit abrufen können. Sie können sowohl die Erweiterung als auch die Speicherung von URLs wie folgt in wenigen Schritten deaktivieren:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche der Erweiterung Gartner Everywhere im oberen Bereich des Browser-Fensters.

  2. Klicken Sie auf die grüne Umschalttaste, um diese Funktion zu deaktivieren.

  3. Wählen Sie den Zeitraum aus, für den Sie die Erweiterung deaktivieren möchten.

  4. Die Erweiterung wird nach der gewählten Zeitspanne automatisch reaktiviert.

Konferenzen

Wenn Sie an einer unserer Konferenzen teilnehmen, erhalten Sie gegebenenfalls einen Konferenzausweis mit einem RFID-Chip. Dieser verfügt über eine eindeutige Kennung, die aus verschiedenen Entfernungen gescannt werden kann. Wir verwenden die RFID-Daten, um die Konferenz zu organisieren und zu verbessern, um Feedback einzuholen und/oder Interesse an den Produkten und Dienstleistungen von Gartner zu wecken. Wir werden RFID-Daten nicht verkaufen oder sie für Marketing- und Werbezwecke an Dritte (die keine Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen von uns sind) weitergeben. Sie können einen Nicht-RFID-aktivierten Ausweis beantragen, indem Sie an der Anmeldung danach fragen.

Aussteller scannen bei unseren Konferenzen Teilnehmerausweise. Wenn Sie einem Aussteller gestatten, Ihren Ausweis am Stand des Ausstellers, bei der Teilnahme an einer seiner Sessions oder einer Veranstaltung einzuscannen, stellen Sie dem jeweiligen Aussteller Ihre Kontaktdaten damit freiwillig zur Verfügung. Die Verwendung dieser Daten unterliegt den Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Ausstellers. Das Scannen des Ausweises ist optional. Sie haben das Recht, dem Scannen Ihres Ausweises durch den Aussteller zu widersprechen.

7. SICHERHEIT

Wir ergreifen administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen, um Unbefugten den Zutritt zu Ihren Daten zu verwehren. Trotz dieser Maßnahmen ist keine Datenübertragung über das Internet vollkommen sicher. Wir können die Sicherheit von Daten, die Sie über unsere Websites oder Apps übertragen, weder garantieren noch gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Sicherheit Ihrer Anmeldedaten bei einem Gartner-Service oder einem Gartner-Konto verantwortlich sind. Bitte melden Sie uns jeden Verdacht auf unbefugte Aktivitäten umgehend.

Wir bemühen uns in angemessener Weise, nur denjenigen Mitarbeitern, Lieferanten und authorisierten Vertretern Zugriff zu Ihren Daten einzuräumen, die einen solchen Zugriff benötigen, um unsere Programme, Produkte und Dienstleistungen zu betreiben, zu entwickeln, zu verbessern oder bereitzustellen.

8. COOKIES UND ÄHNLICHE TECHNOLOGIEN

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine eindeutige Kennung enthält, die von einem Webserver an den Browser Ihres Computers, Mobiltelefons oder eines anderen internetfähigen Geräts gesendet wird, wenn Sie eine Online-Website besuchen. Cookies und ähnliche Technologien sind weit verbreitet, um die Effizienz von Websites zu gewährleisten und Daten über Ihre Online-Präferenzen zu erheben. Der Einfachheit halber bezeichnen wir all diese Technologien als „Cookies“.

Einige unserer Websites enthalten ggf. elektronische Bilder, die als Web-Beacons (auch bekannt als Clear Gifs, Tags oder Pixel) bezeichnet werden und es uns ermöglichen, die Benutzer zu zählen, die unsere Seiten besucht haben. Web-Beacons erheben nur eine begrenzte Anzahl an Daten, z. B. eine Cookie-Nummer, Zeit und Datum eines Seitenaufrufs sowie eine Beschreibung der Seite, auf der sich der Web-Beacon befindet. Unter Umständen setzen wir auch von Drittanbietern platzierte Web Beacons auf unseren Websites ein. Diese Beacons enthalten keine Daten, die Sie direkt identifizieren können.

Wir verwenden Web-Beacons auch in E-Mail-Nachrichten oder Newslettern, um nachzuverfolgen, ob Sie die Nachrichten öffnen. Dies dient der Verbesserung unserer Dienstleistungen sowie der Messung der Effektivität unserer Online-Inhalte, Werbekampagnen, Produkte und Dienstleistungen, die wir über die jeweilige Website anbieten. Flash-Cookies funktionieren anders als Browser-Cookies. Die in einem Webbrowser verfügbaren Tools zur Cookie-Verwaltung entfernen Flash-Cookies nicht. Um mehr über die Verwaltung von Flash-Cookies zu erfahren, besuchen Sie die Adobe-Website und nehmen Sie Änderungen im Bedienungsfeld Globale Datenschutzeinstellungen vor.

Ausführlichere Informationen darüber, wie wir Cookies und andere Webtechnologien verwenden, finden Sie hier.

9. SONSTIGES

9.1 Links

Wir verlinken andere Websites oder Ressourcen, die nicht Teil der von Gartner angebotenen Produkte, Programme oder Dienstleistungen sind. Wir haben keinen Einfluss auf diese Websites oder deren Handhabung der Datenschutzregelungen. Alle Daten, die Sie auf Websites Dritter zur Verfügung stellen, unterliegen ausschließlich den Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Websitebetreibers.

9.2 Änderungen dieser Richtlinie

Wir behalten uns vor, diese Richtlinie von Zeit zu Zeit zu ändern und/oder zu aktualisieren. In diesem Fall veröffentlichen wir eine aktualisierte Version auf dieser Website. Wir empfehlen Ihnen eine regelmäßige Überprüfung dieser Website, um sicherzustellen, dass Sie stets auf dem Laufenden sind. Alle Änderungen dieser Richtlinie treten mit der Veröffentlichung auf dieser Webseite automatisch in Kraft.

Ihr Kontakt zu uns

Bitte richten Sie Fragen, Kommentare und Anregungen zu dieser Datenschutzrichtlinie an unser Datenschutzbüro:

Global Data Protection Office
Legal Department
56 Top Gallant Road
Stamford, CT 06902
USA
E-Mail-Adresse: privacy@gartner.com