Steigerung der Geschäftsentwicklung durch strategische Kostenoptimierung

Erkennung der Bereiche, an denen reduziert, gesichert oder investiert werden muss, um Wachstum und Effizienz zu steigern

Leitfaden zur Kostenoptimierung herunterladen

Indem Sie auf die Schaltfläche "Fortfahren" klicken, erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Gartner einverstanden.

Kontaktinformationen

Alle Felder müssen ausgefüllt werden.

  • Schritt 2 von 3

    Indem Sie auf die Schaltfläche "Fortfahren" klicken, erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Gartner einverstanden.

    Unternehmensinformationen

    Alle Felder müssen ausgefüllt werden.

    Optional Optional
  • Schritt 3 von 3

    Indem Sie auf die Schaltfläche "Abschicken" klicken, erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Gartner einverstanden.

    Entdecken Sie 3 Schlüssel zum Kostenmanagement in Ihrem Unternehmen

    Obwohl es überwältigende Beweise dafür gibt, dass ein effektives Kostenmanagement die Unternehmensleistung unterstützt, haben mehr als 50 % der Unternehmen noch keine klaren Erfolgsmaßstäbe für ihre strategischen Kosteninitiativen festgelegt. 

    Laden Sie unseren Leitfaden herunter, um zu erfahren, wie Sie die Geschäftsentwicklung beschleunigen können, indem Sie sich auf die drei wichtigsten Säulen des strategischen Kostenmanagements konzentrieren:

    • Definieren Sie klare Erfolgskriterien

    • Nehmen Sie ein einheitliches Framework an 

    • Nutzen Sie die funktionsübergreifende Zusammenarbeit

    Strategische Kostenoptimierung sorgt gleichzeitig für reduzierte Kosten und größeres Wachstum

    Untersuchungen von Gartner zeigen, dass führende Unternehmen einen proaktiven und strategischen Ansatz zur Kostenoptimierung verfolgen – sie senken strategisch die Kosten und finanzieren gleichzeitig neues Wachstum in der Talsohle des Geschäftszyklus. Mit diesem Ansatz werden Führungskräfte befähigt, Unsicherheiten und Disruptionen von Krisen wie der COVID-19-Pandemie zu überstehen.

    Ein Framework für das Kostenmanagement zur Priorisierung von Investitionen

    Das Framework zur Kostenoptimierung von Gartner hilft Ihnen dabei, Kostenoptimierungsmöglichkeiten nach ihrem Wert und nicht nur nach ihrem Potenzial zur Ausgabensenkung zu priorisieren.

    Nutzen Sie dieses Framework zum:

    • Erstellen einer Liste der vielversprechendsten Möglichkeiten zur Kostenoptimierung, die nach Prioritäten geordnet ist
    • Einschätzen der Stufe der Auswirkungen Ihrer Kostenpläne auf die wichtigsten Entscheidungsfaktoren/Kriterien
    • Abwägen von Kompromissen zwischen Nutzen, Kosten, Risiken und Durchführbarkeit verschiedener Initiativen zur Kostenkontrolle
    • Bilden mit einem einfachen Gitter Kostensenkungen ab, um die Kompromisse aufzuzeigen und die Akzeptanz für Ihre Kostensenkungsstrategie zu erhöhen.

    Weitere Fragen zur Kostenoptimierung, die Gartner beantworten kann

    Kostenoptimierung ist eine geschäftsorientierte, kontinuierliche Disziplin, um Ausgaben und Kosten zu senken und gleichzeitig den Geschäftswert zu maximieren.

    Die Kostenoptimierung hilft Funktionsleitern bei der Maximierung von Kosteneinsparungen. Sie schließt Folgendes ein:

    • Erzielung der besten Preise und Bedingungen für alle geschäftlichen Einkäufe

    • Standardisierung, Vereinfachung und Rationalisierung von Prozessen und Diensten

    • Automatisierung und Digitalisierung von IT- und Geschäftsabläufen

    Kostensenkung ist der Prozess, bei dem die Ausgaben eines Unternehmens gesenkt werden, um den Gewinn zu maximieren und kurzfristige Einsparungen zu erzeugen. Kostenoptimierung hingegen ist eine kontinuierliche, geschäftsorientierte Disziplin, die darauf abzielt, die Ausgaben zu senken und die Kosten zu reduzieren, während gleichzeitig der Geschäftswert maximiert wird.

    Nachhaltige Kostenoptimierung basiert auf 5 wichtigen Säulen:

    1. Finanzielle Transparenz: Eine erhöhte finanzielle Transparenz hilft den Führungskräften zu verstehen, wie sie den Unternehmenswert durch Kostenoptimierung steigern können. 

    2. Ziele und Benchmarks: Nach der Schaffung von Transparenz müssen die Führungskräfte prüfen, wie die Ausgaben des Unternehmens im Vergleich zu anderen Unternehmen durch externe Benchmarks abschneiden. 

    3. Rechenschaftspflicht von Geschäftseinheiten und Einzelpersonen:  Die Führungskräfte müssen eine Kultur des Engagements für die Kostenoptimierung fördern, indem sie klar übermitteln, auf welche Bereiche sie sich konzentrieren müssen, wenn sie der Unternehmensleitung Ideen zur Kostenoptimierung vorschlagen.

    4. Verwaltung von Angebot und Nachfrage der Kosten: Die Kategorisierung von Kosten, die sowohl mit dem Angebot als auch mit der Nachfrage zusammenhängen, kann Führungskräften helfen, ihre Bemühungen zur Kostenoptimierung zu priorisieren. 

    5. Nutzung von Einsparungen zur Förderung der Unternehmensstrategie: Führungskräfte sollten nicht nur bei der Kostenoptimierung proaktiv vorgehen, sondern auch die Reinvestition von Einsparungen mit Geschäftsergebnissen verknüpfen.

    Gartner ist ein vertrauenswürdiger Berater und eine unabhängige Quelle für mehr als 14.000 Unternehmen in über 100 Ländern.

    Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihnen helfen können, Ihre geschäftskritischen Ziele zu erreichen.