3 Themen tauchen im Hype Cycle für Emerging Technologies 2021 auf

23. August 2021

Verfasst von: Kasey Panetta

Non-Fungible Tokens (NFTs), der digitale Mensch und die physikgestützte KI gehören zu den 25 Technologieprofilen, die im Hype Cycle für neue Technologien für dieses Jahr genannt werden.

Zu Beginn dieses Jahres gab Christie‘s zwei wichtige Neuheiten für ein Auktionshaus bekannt: Es würde Kryptowährungen akzeptieren und ein rein digitales Werk zum Verkauf anbieten, das durch ein einzigartiges, Non-Fungible Token (NFT) gesichert ist. 

Das Werk des Digitalkünstlers Beeple wurde für mehr als 69 Millionen Dollar verkauft. Sie ist Teil einer völlig neuen Art der Monetarisierung – und möglicherweise eines völlig neuen digitalen Ökosystems.

Ein NFT ist ein einzigartiger, Blockchain-basierter digitaler Vermögenswert, der mit realen Vermögenswerten wie digitaler Kunst oder Musik und tokenisierten physischen Vermögenswerten wie Häusern oder Autos verbunden ist. Bei Kunst überprüft der NFT die Herkunft, das Eigentum und den Zugang. NFTs verwenden unveränderliche öffentliche Blockchains und hatten im letzten Monat einen Marktwert von mehr als 300 Millionen Dollar.

Jetzt herunterladen: Roadmap für neue Technologien 2021–2023

NFTs gehören außerdem zum Hype Cycle for Emerging Technologies 2021 von Gartner, der die 25 bahnbrechenden Technologien hervorhebt, die in den nächsten zwei bis zehn Jahren die größten Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben werden. 

Hören Sie jetzt zu: Hintergrund der Studie: Der Gartner Hype Cycle 

„Es gibt immer wieder bahnbrechende Technologien, mit denen selbst die innovativsten Unternehmen nicht Schritt halten können“, sagt Brian Burke, Research Vice President bei Gartner. „Ihr Fokus auf die digitale Geschäftstransformation bedeutet, dass Sie den Wandel beschleunigen und den Hype um diese Technologien überwinden müssen.“

Die diesjährigen Technologien, die aufgrund ihres potenziellen transformativen Werts und ihrer weitreichenden Auswirkungen ausgewählt wurden, gehören zu drei Gruppen:

  1. Technisches Vertrauen
  2. Beschleunigtes Wachstum
  3. Veränderung gestalten

Hype Cycle for Emerging Technologies 2021

Thema 1: Technisches Vertrauen 

Damit IT-Teams die technologiegestützte Unternehmenstransformation effektiv leiten können, müssen sie ein zuverlässiges Geschäftszentrum entwickeln. Vertrauen erfordert Sicherheit und Verlässlichkeit, muss aber auch auf wiederholbaren, bewährten, skalierbaren und innovativen Arbeitspraktiken beruhen. Diese Praktiken schaffen einen stabilen Grundstein und eine Grundlage für die IT, um einen Geschäftswert zu schaffen. 

So verbessern beispielsweise Echtzeitfunktionen von Einsatzkommandozentren das Situationsbewusstsein von Unternehmen, indem sie Informationen aus verschiedenen Quellen kombinieren. Normalerweise hat ein Unternehmen der öffentlichen Sicherheit eine eher manuelle Art und Weise der Integration von Datenbanken, Sensoren, Video- und Kommunikationssystemen für ein Notfallkommandozentrum. 

Jetzt herunterladen: Hype Cycles 2021: Innovative Leistungen durch Vertrauen, Wachstum und Wandel

Das As-a-Service-Angebot vereinfacht jedoch die Echtzeitfunktion eines Kommandozentrums. Ursprüngliches Interesse kam von der Idee, Echtzeitzentren der nächsten Generation zu schaffen, um die Kriminalität zu bekämpfen. Die Anwendungsfälle umfassen nun auch die Verwaltung von Waldbränden, Naturkatastrophen, Sonderveranstaltungen und – besonders wichtig – die Pandemiebekämpfung. 

Die größte Herausforderung bei dieser Technologie ist die erforderliche ressortübergreifende Zusammenarbeit. All diese Daten (d. h. Datenbanken, Funk, IoT, Massenbenachrichtigungen, Nummernschildlesegeräte und Geolokalisierung) sind in der Regel Eigentum verschiedener Unternehmen. Dennoch könnten Echtzeit-Einsatzzentralen als Dienst die Notfall-Reaktion verbessern. 

Mehr lesen: Data Fabric Architecture ist der Schlüssel zur Modernisierung von Datenmanagement und -integration

Weitere Technologien, die in den Bereich des technischen Vertrauens fallen, sind die Sovereign Cloud, homomorphe Verschlüsselung und Data Fabric. 

Thema 2: Beschleunigtes Wachstum 

Mit einem vertrauenswürdigen Geschäftszentrum müssen Sie als IT-Führungskräfte und CIOs sich auf Initiativen konzentrieren, die das Wachstum des Unternehmens fördern. Das bedeutet, dass das technologische Risiko mit der Risikobereitschaft des Unternehmens in Einklang gebracht werden muss, und dass die Wachstumsziele des Unternehmens kurzfristig und erreichbar sein müssen. 

Betrachten wir den digitalen Menschen, der ein digitales Zwillingsabbild des Menschen ist. Diese Technologie bietet die Möglichkeit für lizenzierte Personengruppen, die einen neuen Umsatzfluss ermöglichen. Sie können als Avatare, humanoide Roboter oder dialogorientierte Benutzeroberflächen, wie Chatbots oder intelligente Redner, auftreten. Diese interaktiven, KI-gesteuerten Darstellungen wirken menschlich und verhalten sich „menschenähnlich“, unterstützt durch eine Reihe von Technologien wie dialogorientierte Benutzeroberflächen, CGI und autonome 3D-Echtzeitanimation. 

Es gibt zahlreiche Anwendungsfälle für diese humanoiden Technologien in den Bereichen Personalschulung, Kommunikation, medizinische Versorgung und Kundendienst. COVID-19 hat das Potenzial der Technologie vorangetrieben, berührungslose Aktivitäten zu ermöglichen, soziale Isolation zu bekämpfen und ältere Menschen zu betreuen. Digitale Menschen haben in Filmen mitgespielt, sind auf Konferenzen aufgetreten und haben Marken beeinflusst. Gesellschaftliche Hindernisse und ethische Bedenken sowie unausgereifte Technologien stellen eine Herausforderung für den digitalen Menschen dar, aber das Potenzial für geschäftliche Auswirkungen und Differenzierung treibt einige Unternehmen dazu, diese Technologie zu nutzen.

Andere neue Technologien, die unter das zunehmende Wachstum fallen, sind Multi-Experience, Industry Cloud und Quantum ML. 

Thema 3: Veränderung gestalten 

Veränderungen sind von Natur aus disruptiv. Wichtig ist, dass man die Disruption erkennt und Technologien einsetzt, um den Wechsel zu gestalten und Ordnung in das herrschende Chaos zu bringen. Sie müssen Veränderungen vorhersehen und beeinflussen, um Risiken zu mindern.

Die physikgestützte KI (PIAI, physics-informed AI) beispielsweise ist eine KI, die physikalisch und wissenschaftlich fundierte KI-Modelle erstellen kann. PIAI weckte Interesse als effizientere Option für die Modellierung komplexer Systeme wie Klima- und Umweltfragen, deren Modellierung aufgrund ihres Umfangs schwierig ist.

Mehr lesen: Wie kann man KI glaubwürdig machen

Herkömmliche digitale KI-Modelle sind nur begrenzt anpassungsfähig, da sie nicht über die Daten hinaus verallgemeinert werden können, auf denen sie programmiert wurden. PIAI ermöglicht eine zuverlässigere Darstellung des Kontexts und des physischen Produkts. COVID-19 hat die Anfälligkeit von Geschäftsmodellen aufgezeigt, die zu instabil sind. PIAI ermöglicht eine flexiblere Darstellung des Kontexts und der Bedingungen, unter denen Systeme ablaufen, und erlaubt es Entwicklern, anpassungsfähigere Systeme zu entwickeln. Außerdem können damit robustere und anpassungsfähigere Geschäftssimulationssysteme erstellt werden, die in einer Vielzahl von Szenarien mehr Zuverlässigkeit bieten. 

Weitere neue Technologien in diesem Bereich sind Composable Applications, Composable Networks und Influence Engineering.

 

Erleben Sie Konferenzen für [Funktionsbereich]

Seien Sie dabei, wenn auf den Gartner-Konferenzen die neuesten Insights bekannt gegeben werden.

Verbessern Sie die Leistung Ihrer entscheidenden Prioritäten.