Die 5 wichtigsten HR-Trends und -Prioritäten für 2022

Aufkommende HR-Trends, erwartete Herausforderungen und die nächsten Schritte für CHROs und Personalleiter

Bericht über HR-Trends herunterladen

Lernen Sie Strategien und Lösungen für die HR-Trends 2022 kennen.

Indem Sie auf die Schaltfläche "Fortfahren" klicken, erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Gartner einverstanden.

Kontaktinformationen

Alle Felder müssen ausgefüllt werden.

  • Schritt 2 von 3

    Indem Sie auf die Schaltfläche "Fortfahren" klicken, erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Gartner einverstanden.

    Unternehmensinformationen

    Alle Felder müssen ausgefüllt werden.

    Type company and location
    Optional Optional
  • Schritt 3 von 3

    Indem Sie auf die Schaltfläche "Abschicken" klicken, erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Gartner einverstanden.

    Gartner befragte mehr als 500 HR-Führungskräfte in 60 Ländern und allen wichtigen Branchen, um HR-Trends zu identifizieren und die HR-Prioritäten und erwarteten Herausforderungen für 2022 einzuschätzen.

    Der Aufbau entscheidender Fähigkeiten und Kompetenzen steht das vierte Jahr in Folge ganz oben auf der Prioritätenliste, aber viele Personalleiter werden auch Initiativen in den Bereichen Change Management, Führung und Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion (DEI) Priorität einräumen.

    Laden Sie den vollständigen Bericht herunter und vergleichen Sie Ihre Prioritäten mit denen anderer Personalabteilungen. Das werden Sie entdecken:

    • Die 5 wichtigsten Initiativen, die Chief Human Resource Officers und HR-Experten im Jahr 2022 priorisieren, und wie sich die Prioritäten zwischen den Führungskräften der Zwischenabteilungen unterscheiden.
    • Wichtige HR-Trends, Themen und Herausforderungen, die diese Prioritäten bestimmen.
    • Empfohlene Maßnahmen für jedes Ziel.

    Bericht auf Englisch verfügbar.

    Webinar: Die 5 wichtigsten Prioritäten für Personalleiter im Jahr 2022

    In diesem kostenlosen Webinar werden die größten Herausforderungen und wichtigsten Prioritäten für Personalleiter im Jahr 2022 erörtert und die neuesten Erkenntnisse, Best Practices und Handlungsempfehlungen für Personalleiter für das kommende Jahr vorgestellt.

    Worauf werden sich HR-Führungskräfte 2022 konzentrieren?

    1. Aufbau entscheidender Fähigkeiten und Kompetenzen
    2. Organisationsdesign und Change Management
    3. Aktuelle und zukünftige Führungsebene
    4. Future of Work
    5. Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion (DEI)

    Diese Prioritäten für die Personalabteilung sind der Schlüssel zum Erfolg des gesamten Unternehmens. Die meisten HR-Führungskräfte geben an, dass die Verbesserung der operativen Exzellenz im Jahr 2022 von entscheidender Bedeutung sein wird, und weitaus mehr als in den Vorjahren geben an, dass die Umsetzung der geschäftlichen Umstrukturierung ein wichtiger Schwerpunkt sein wird.

    Für jeden Personalverantwortlichen wird sich dieser Wandel stark auf die Schaffung eines wirklich hybriden Umfelds konzentrieren – auf die Einführung eines Personalmodells, bei dem die Mitarbeiter ihre Zeit zwischen Vor-Ort- und Homeoffice aufteilen und flexibler entscheiden können, wo und wann sie ihre Arbeit erledigen.

     

    Was sind die wichtigsten HR-Trends für 2022?

    Die COVID-19-Pandemie hat die Veränderungen in unserer Arbeitswelt beschleunigt und eine Reihe von HR-Trends ausgelöst, auf die die gesamte Personalabteilung koordiniert reagieren muss. 

    Die wichtigsten HR-Prioritäten für 2022 spiegeln eine dringende Reaktion auf diese HR-Trends wider, die Unternehmen dazu zwingen, ihre Personal- und Arbeitsplatzstrategien zu ändern. Dies wiederum bedeutet, dass die Personalleiter die Art und Weise, wie sie wichtige Qualifikationen und Talente identifizieren, anwerben und halten und die Arbeit neu gestalten müssen, um das Wertangebot für die Mitarbeiter (Employee Value Proposition; EVP) zu verbessern und die Unternehmensleistung zu steigern, weiterentwickeln müssen. 

    Dieser Moment bietet HR-Führungskräften eine einzigartige Gelegenheit, die Zukunft der Arbeit in einer Weise zu gestalten, die bisher nicht als mögliche Win-Win-Situation für Arbeitnehmer und Arbeitgeber angesehen wurde. Vor allem einige HR-Trends schaffen Herausforderungen und Chancen für alle HR-Fachleute im Jahr 2022.

    HR-Trend 1: Hybride Arbeit treibt den Wandel der Unternehmen voran

    Die große Mehrheit der Personalleiter (95 %) erwartet, dass zumindest ein Teil ihrer Mitarbeiter nach der Pandemie aus der Ferne arbeiten wird. Diese Verlagerung auf hybride Arbeitsformen wird ein massiver Transformationsfaktor sein, auf den die Personalverantwortlichen vorbereitet sein müssen.

    HR-Trend 2: Es werden mehr und neue Fähigkeiten benötigt

    Die Gesamtzahl der für eine einzelne Stelle erforderlichen Qualifikationen steigt jährlich um 6,3 %, und neue Qualifikationen ersetzen alte. Neunundzwanzig Prozent der Qualifikationen, die in einer durchschnittlichen Stellenausschreibung im Jahr 2018 vorhanden waren, werden bis 2022 veraltet sein.

    HR-Trend 3: Die Gesundheit der Arbeitskräfte wird untergraben

    Die Leistung der Mitarbeiter blieb während der Pandemie hoch, aber die Unterbrechungen haben bereits langfristige und schwer rückgängig zu machende Auswirkungen auf die Gesundheit der Belegschaft, d. h. auf die Gesundheit der Mitarbeiter, den Zustand des Vertrauens zwischen Einzelpersonen, Teams und Führungskräften sowie auf das Arbeitsumfeld (z. B. das Gefühl der Integration). Ineffiziente Ansätze für hybride Arbeitsformen werden diese Auswirkungen nur noch verstärken.

    HR-Trend 4: Mitarbeiter wollen sich verstanden und geschätzt fühlen

    HR-Führungskräfte müssen eine menschlichere Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung aufbauen und einen Beschäftigungsvertrag abschließen, um die Forderungen der Mitarbeiter nach Gehör und Wertschätzung zu erfüllen. Alle HR-Führungskräfte in allen Teilbereichen der Personalabteilung müssen dazu beitragen, dass die EVP die Mitarbeiter als Menschen in den Mittelpunkt stellt.

    HR-Trend 5: Wachsender Druck in Bezug auf Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion

    Neben den Erwartungen an ein größeres Einfühlungsvermögen und ein menschlicheres Arbeitsumfeld wächst auch der Druck, die Chancengleichheit und die Eingliederung in Organisationen zu verbessern. Insbesondere wächst der Druck von allen Stakeholdern der Personalabteilung, intern und extern, echte Fortschritte bei der Diversifizierung der Führungskräfte zu erzielen.

    Was sind die wichtigsten Maßnahmen für CHROs im Jahr 2022?

    Während die Gartner-Umfrage unter HR-Führungskräften die Initiativen hervorhebt, denen sich das HR-Team widmen muss, müssen CHROs und andere Leiter von Unterfunktionen ihre eigene Zeit und Aufmerksamkeit darauf richten, persönlich effektiv zu sein und ihre HR-Teams zum Erfolg zu führen. 

     

    In Anbetracht der wichtigsten HR-Prioritäten für 2022 liegt der Schwerpunkt für CHROs auf folgenden Punkten:

    • Bereiten Sie sich darauf vor, in einem hybriden Arbeitsmodell mehr Verantwortung für die Förderung von Innovationen und die Durchführung von Geschäftsumwandlungen zu übernehmen.

    • Unterstützen Sie die Entwicklung eines hybriden Arbeitsmodells durch den Einsatz von menschenzentriertem Design, um flexible Erfahrungen zu bieten, eine bewusste Zusammenarbeit zu ermöglichen und ein auf Empathie basierendes Management zu fördern.

    • Ein dynamischerer Ansatz zur Bewältigung des sich ändernden Qualifikationsbedarfs.

    • Förderung der langfristigen Widerstandsfähigkeit der Belegschaft durch eine Neubewertung der Unterstützungsangebote, um die Gesundheit und nicht nur die Leistung zu fördern.

    • Beschleunigen Sie den Fortschritt bei der Erreichung der DEI-Ziele, indem Sie bei den Führungskräften Ihrer Organisation eine konsequente Rechenschaftspflicht für DEI einführen.

    • Organisation der Personalabteilung, um die Ziele Agilität, Kundenorientierung und betriebliche Effizienz zu erreichen.

    FAQs zu den 5 wichtigsten HR-Trends und Prioritäten für 2022

    Dieser Bericht soll den HR-Führungsteams ein besseres Verständnis der sich abzeichnenden HR-Trends vermitteln und ihnen Erkenntnisse darüber vermitteln, worauf sich ihre Kollegen im kommenden Jahr konzentrieren werden, um die Strategie für die HR-Abteilung voranzutreiben.

    In diesem Jahr erhielt Gartner Antworten von Personalleitern aus 60 Ländern und allen wichtigen Branchen.

    • Hybride Arbeit fördert die Unternehmenstransformation.

    • Die steigende Fluktuation verschärft den Wettbewerb um Talente.

    • Der Druck, Fortschritte bei DEI zu erzielen, wächst.